Skip to main content

Toilettenstuhl Berater

Wer körperlich angeschlagen ist und nicht genug Kraft in besitzt benötigt im Alltag oft verschiedene Hilfsmittel, darunter ist auch häufig der Toilettenstuhl zu finden. Er ist eine enorme Hilfe wenn es darum eines der natürlichsten Dinge, den Toilettengang, zu verrichten.

Dies gilt nicht nur für Personen die an einen Rollstuhl gebunden sind, sondern auch für Personen die Altersbedingt nicht mehr genug Kraft aufwenden können oder für Personen die erst kürzlich einen Operativen Eingriff hatten.

Was ist ein Toilettenstuhl?

Ein Toilettenstuhl erinnert optisch sehr stark an einen Rollstuhl. Viele Modelle haben angebrachte Rollen mit denen man sich fortbewegen kann. Außerdem besitzen Sie eine Rücken- und Armlehne.

Toilettenstuhl hilft beim Stuhlgang

Holen dir den Toilettenstuhl als Helfer ins Haus.

Das Hauptmerkmal eines Toilettenstuhls ist natürlich die Einsparung im Sitzbereich. Unter diesem wird in der Regel ein Eimer befestigt, dadurch kann der Toilettengang auch auf dem Toilettenstuhl verrichtet werden. Anschließend kann der Eimer bequem ausgeleert werden. Hier unterscheiden sich allerdings die Modelle, bei einigen muss der Eimer herausgehoben werden. Deutlich einfacher ist es, wenn der Eimer hinten oder an der Seite herausgezogen werden kann.

Anzeige

TSF 220 fahrbarer Toilettenstuhl bis 220 kg belastbar – 55 cm SB

481,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 1. Dezember 2017 11:06
Detailsbei
ansehen

Möchte man den Toilettenstuhl als normalen Stuhl verwenden kann man über die Aussparung mit einem Deckel geschlossen werden. Auch hier gibt es wieder unterschiedliche Varianten. Bei einigen Toilettenstühlen kann man die Aussparung aufklappen, bei einigen ist er komplett abnehmbar. Das wohl praktischste an einem mobilen Toilettenstuhl ist, man kann ihn überall verwenden kann. Egal ob im Schlafzimmer oder im Wohnzimmer. Besonders für Personen, die für den Weg in das Badezimmer einige Zeit benötigen, ist dies ein großer Vorteil. Sollte der Weg zur Toilette nicht geschafft werden ist das für Betroffene oft eine beschämende Situation.

Ebenfalls praktisch ist die Funktion mit den Toilettenstuhl über die Toilette fahren zu können, dies funktioniert allerdings nur bei wenigen Geräten. Hier ist die Höhe der montierten Toilette und die Höhe und Tiefe des Toilettenstuhls entscheidend.

Welche Typen von Toilettenstühle gibt es?

Toilettenstühle gibt es in verschiedenen Ausführungen, Formen und Farben. Bei einigen Modellen ist ein unterschied zu einem normalen Möbelstück kaum sichtbar. Wir haben für Sie die wichtigsten Arten zusammen gefasst damit Sie entscheiden können welcher Toilettenstuhl für Sie der Richtige ist.


Der stehende Toilettenstuhl

Die Variante des feststehenden Toilettenstuhls ist gut geeignet, wenn der Toilettenstuhl an einem festen Ort stehen soll und der Betroffene tagsüber mobil genug ist um den Toilettengang selbst durchführen zu können.

Dieser Stuhl ist auch dafür geeignet um als Duschstuhl verwendet zu werden. In einer Duschkabine haben die Beine ausreichend halt und bieten so einen festen Stand.

Wir haben die feststehenden Toilettenstühle noch genauer betrachtet. Hier findest du noch weitere Informationen über diese Modelle und selbstverständlich auch die neusten Testberichte.

Toilettenstuhl mit Rollen

Ein Toilettenstuhl mit Rollen ähnelt nicht nur optisch einem Rollstuhl, sondern bietet auch ähnliche Funktionen. Mit diesem Modell ist es möglich die Räume sitzend zu durchqueren. Daher ist dieser Toilettenstuhl für Personen gedacht, die stark läuferisch eingeschränkt sind.

Wenn du mehr über den Toilettenstuhl mit Rollen erfahren möchtest besuche unsere Kategorie, hier sind auch einige Testberichte hinterlegt und wir haben die aktuellen Bestseller für dich zusammengestellt.

Anzeige

Toilettenstuhl, Holz, stapelbar

129,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 1. Dezember 2017 11:06
Detailsbei
ansehen


Toilettenstuhl als Möbelstück

Diese Toilettenstühle sind optisch kaum von herkömmlichen Möbelstücken zu unterscheiden. Allerdings bieten Sie die selbe Funktion wie ein feststehender Toilettenstuhl. Sie sehen natürlich viel schöner aus und sind oft für betroffene Angenehmer, da Besucher nichts von der körperlichen Schwäche mitbekommt.

Wir haben die verschiedenen Toilettenstühle getestet. Hier gibt es sehr viele unterschiedliche Varianten, durch unseren Vergleich findest du schnell einen passenden Toilettenstuhl.

Worauf sollte man beim Kauf Achten?

Toilettenstühle gibt es in vielen verschiedenen Varianten, Farben und Formen. So findet jeder ein Modell das zu seine Einrichtung passt, denn nur weil jemand im Rollstuhl sitzt oder er nicht mehr mobil genug ist, bedeutet dies nicht das er keinen Wert mehr auf eine schöne Wohnung legt.

Farblich gibt es bei Toilettenstühlen fast keine Grenzen, es gibt schwarze, rote, graue oder braune Stühle. Mittlerweile gibt es sogar Toilettenstühle die man auf den ersten Blick nicht von einem normalen Sessel unterscheiden kann. So wird die Privatsphäre der betroffenen Person optimal geschützt. Doch neben der Farbe und der Form gibt es ein paar Dinge die man nicht nach seinem individuellen Geschmack aussuchen sollte, sondern nach der Funktion.

Die Entnahmemöglichkeit der Schüssel

Die angebrachte Schüssel lässt sich auf verschiedene Arten entleeren. Allerdings sollte man darauf achten das die Schüssel seitlich oder hinten am Toilettenwagen entnommen werden kann. Dies ist deutlich einfacher als Sie nach oben zu heben. Besonders für Personen die keine regelmäßige Pflege bekommen ist dies sehr wichtig, sie können den Behälter sitzend ausleeren bzw. entnehmen.

Das Material

Dieser Punkt ist besonders wichtig wenn man den Toilettenstuhl auch als Stuhl für die Dusche verwenden möchte. Hier sollte man auf Material zurückgreifen das leicht zu reinigen ist und wasserbeständig ist. Für die Anwendung in der Dusche kann der Eimer einfach entfernt werden und man hat sich den Kauf eines Duschhockers oder eines anderen Gerätes erspart.

Anzeige

Homeactive Korb-Toilettenstuhl

232,86 € 265,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 1. Dezember 2017 11:06
Detailsbei
ansehen

Die Rollen feststellen können

Bei einem Toilettenstuhl mit Rollen ist es wichtig, das man diese bei Bedarf feststellen kann. So wird verhindert das der Toilettenwagen weg rutscht, beispielsweise wenn man gerade darauf Platz nehmen möchte oder während man sich gerade duscht. Auch Nachts ist diese Funktion sehr wichtig, oft kann man nicht genau erkennen ob die Rollen fest sind oder nicht. Mit einer Feststellfunktion kann verhindert werden das man Nachts „aus dem Toilettenwagen“ fällt.

Die eigenen Platzbedingungen

Vor dem Kauf eines Toilettenwagen sollte man die Wohnung ausmessen, ist genug Platz vorhanden um mit dem Toilettenwagen überall problemlos fahren zu können? Ist die Dusche mit dem Wagen zugänglich oder muss Sie umgebaut werden? Sollte der Toilettenwagen im Bad stehen bleiben muss man beachten das man genug Platz hat um sich richtig bewegen zu können.

Die Größe und die maximale Belastbarkeit

Bei einem Toilettenwagen ist es wichtig eine angenehme Sitzhöhe zu haben. Vor dem Kauf sollte man herausfinden welche Höhe die Richtige ist und welche Breite der Toilettenstuhl haben sollte. Manche Modelle sind verstellbar, die Höhe ist in diesem Fall nicht so wichtig.

Ebenfalls sollte man auf die maximale Belastbarkeit achten, gerade bei schweren Personen kann es vorkommen das einige Modelle nicht geeignet sind. Die meisten Toilettenstühle sind für ein Gewicht bis zu 130 Kg ausgelegt.

Like, teile und kommentiere jetzt unsere Toilettenstuhl Seite


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *